Hausausbildungsmesse

Was soll man sagen? Alle waren in diesem Jahr mit der Hausausbildungsmesse zufrieden! Die rund 30 Aussteller, viele davon unsere Bildungspartner, Schüler und auch Monika Simpson, die mit einem kleinen Team die Messe vorbereitet hatte.
Kein Wunder, hatten sich doch alle viel Mühe gegeben, den 7.-9.Klassen einen intensiven Einblick in die Berufswelt zu ermöglichen. So führte ein kleines Quiz mit Fragen zu den einzelnen Betrieben beispielsweise dazu, dass die Schüler intensiv mit den Betrieben ins Gespräch kamen. Alle nahmen sich viel Zeit und erklärten geduldig „ihre“ Beruf, „ihre“ Ausbildung. Man spürte die interessierte Atmosphäre regelrecht, wenn man die Halle betrat. 
Doch damit nicht genug, nachmittags ging es dann ganz praktisch weiter. In rund 25 Workshops, die vorher nach Interesse gewählt werden konnten, konnte gelötet werden oder auch der Umgang mit Pflegenden simuliert werden. 

Ein herzliches Dankeschön an unsere Bildungspartner sowie an alle Firmen, die uns bei der Hausausbildungsmesse auch in diesem Jahr unterstützt haben!

Zurück